Sie sind hier: Früherkennung
Zurück zu: Startseite
Allgemein:

Früherkennung

Die vorschulische Förderung von Kindern ist vielfach Gegenstand der politischen und medialen Diskussion. Um den Schuleintritt und das für die weitere Schulkarriere so wichtige erste Schuljahr gut zu bewältigen, ist eine gute Vorbereitung sehr wichtig. Je früher Risikofaktoren für Schulleistungsschwächen herausgefunden werden, desto früher kann man in sehr spielerischer Form etwas dagegen unternehmen.

Für Kinder im Vorschulalter biete ich daher eine Früherkennungsdiagnostik an. Dabei geht es um Feststellung von Risikofaktoren für die Entwicklung von

- Legasthenie (Lese-Rechtschreibschwäche)
- und Dyskalkulie (Rechenschwäche)

Im Zuge dessen können auch Defizite im Bereich der

- kognitiven
- sprachlichen
- motorischen
- und sozialen Entwicklung

festgestellt werden.

Die Testung läuft mit spielähnlichen Testmaterialien ab und macht den Kindern zumeist viel Spaß!

Aufbauend auf die Testergebnisse bespreche ich mit den Eltern ein auf das Kind abgestimmtes Förderprogramm.